Direkt zum Inhalt
nach oben

Willkommen auf der Website des VZGV Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5 Unternavigation Alt+6 Servicenavigation Alt+7 Footernavigation Alt+8

Fachkräftemangel

Ausgangslage, Ziele und Stand Projekt Fachkräftemangel

Der VZGV will seinen Mitgliedern ein niederschwelliges Unterstützungsangebot zur Verfügung zu stellen, um den Fachkräftemangel aufzufangen und zu mildern. Dazu wird er konkrete Supportleistungen wie Informationen, Beratungen, Netzwerk-Angebote, Know-how Transfer oder die Koordination und Organisation von konkreten Massnahmen erbringen.

In einem längeren partizipativen Prozess mit interessierten Gemeindevertretern und Gemeindevertreterinnen hat der zuständige Projektausschuss das Grobkonzept „Fachkräftemangel“ entwickelt. Im Zentrum stehen die drei Themenschwerpunkte „Zusammenarbeit“, „Ausbildungsprogramme“ und „Coaching“. Die Mitgliederversammlung des VZGV vom 15. November 2022 hat das Projekt und das notwendige Budget verabschiedet, die Freigabe des Projektauftrags erfolgte im Januar 2023 durch den VZGV-Vorstand.  Das Grobkonzept mit detaillierten Informationen und den drei Themenschwerpunkten sind untenstehend zu finden.

Rund 70 Personen aus Gemeinden, Städten, Fachverbänden und des Kantons haben im Verlauf des letzten Jahres mitgeholfen, die konkreten Massnahmen in den drei Themen zu entwickeln (siehe Dokument «Informationen» unten). Diese Vorbereitungsarbeiten wurden im Dezember 2023 abgeschlossen. Momentan wird die VZGV-Website so erweitert und angepasst, dass sie den für 2024 bis 2027 geplanten Betrieb optimal unterstützen kann. Der konkrete Starttermin für die Umsetzung der Massnahmen ist noch offen, angepeilt wird ein «Go Live» im ersten Quartal 2024.

Informationen Projekt Fachkräftemangel Konzept Massnahmen Fachkräftemangel Projektauftrag Fachkräftemangel