Direkt zum Inhalt
nach oben

Willkommen auf der Website des VZGV Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5 Unternavigation Alt+6 Servicenavigation Alt+7 Footernavigation Alt+8

Grundlagenpapier: Finanzielle Führung von Zürcher Gemeinden und Städten

Finanzverantwortliche Personen stehen in einem Spannungsfeld von politischen Ansprüchen, wirtschaftlichen Realitäten und rechtlichen Rahmenbedingungen. Aus diesen Einflussfaktoren ergeben sich Zielkonflikte. Um in einem solchen Umfeld politisch akzeptierte, betriebswirtschaftlich sinnvolle und rechtlich abgestützte Entscheide zu fällen, braucht es klare Aufgaben, Rollen und Verantwortlichkeiten mit Blick auf die finanzielle Führung. Auch wenn mit dem neuen Gemeindegesetz im Kanton Zürich ein einheitlicher Gesetzesrahmen besteht, finden sich darin wenig praktische Aussagen und Regelungen zu individuellen Verantwortlichkeiten, neuralgischen Prozessen oder praktische Instrumente und Handlungsempfehlungen.

Mit diesen Themen befasst sich das beiliegende Papier, welches in Zusammenarbeit zwischen der ZHAW-IVM (Institut of Public Management) und dem Verband Zürcher Finanzfachleute (VZF) entstanden ist. Die Autorenschaft zeigt darin die rechtlichen Rahmenbedingungen auf, erörtert Praxisbeispiele und präsentiert Instrumente und Handlungsempfehlungen aus praktischer Sicht.

Das Papier richtet sich an alle finanzverantwortlichen Personen, egal ob in der Behörde oder der Verwaltung. Und es ist wertvoll sowohl für Frischgewählte, Altbewährte als auch Quereinsteiger. Die darin enthaltenen Handlungsempfehlungen und Instrumente helfen, die Situation in der eigenen Organisation zu beurteilen und allfällige Massnahmen zu ergreifen.