Direkt zum Inhalt
nach oben

Willkommen auf der Website des VZGV Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5 Unternavigation Alt+6 Servicenavigation Alt+7 Footernavigation Alt+8

Formulierung von Zeugnissen, aktuelle Rechtsprechung

Code
22/219
Zielgruppe
Führungskräfte des mittleren und oberen Verwaltungskaders, welche Personalführungsaufgaben wahrnehmen und sich auf den neusten Stand bringen möchten. Mitarbeitende und Führungskräfte, die neu eine Führungsaufgabe übernommen haben.
Inhalt
-Arten von Arbeitszeugnissen
-Rechtsgrundlagen und Grundsätze der Zeugnisausstellung
-Form, Aufbau und Inhalt eines Arbeitszeugnisses
-Rechtsschutz und Haftung
-Aktuelle Rechtspraxis
-Referenzauskünfte
-Konkrete Fallbeispiele: schlechtes Arbeitszeugnis, Codierungen,
-Formulierungsbeispiele und konkrete Anwendung des Gelernten in Gruppenarbeit
-Diskussion/Besprechung von konkreten Beispielen (bitte Zeugnisse anonymisiert mitbringen)
-Fragen der Teilnehmenden
Ziel
Die Mitarbeitenden zu beurteilen und gestützt darauf ein wohlwollendes und wahres Arbeitszeugnis zu schreiben kann eine besondere Herausforderung darstellen. Oft werden Detaildiskussionen über die Wortwahl und fehlende Würdigungen geführt. Für die Mitarbeitenden sind Arbeitszeugnisse ein wichtiges Dokument für ihre berufliche Karriere, für die Schule oder die Gemeinde eine Visitenkarte. Die Teilnehmenden kennen die Rechtsgrundlagen, die aktuelle Rechtspraxis und die Grundsätze zur Erstellung von wohlwollenden und wahrheitsgemäßen Arbeitszeugnissen. Das Gelernte wird an konkreten Fallbeispielen geübt.
Kurslokalität
VZGV Geschäftsstelle, Mainaustrasse 30, 8008 Zürich
Datum
Montag, 11. April 2022
Zeit
08.30 - 12.00 Uhr
Kosten
CHF 300.- für Mitglieder und CHF 330.- für Nichtmitglieder
Belegungsstatus
freie Plätze
Kursleitung
Harry Nötzli
Fachanwalt Arbeitsrecht, Zürich Law Rechtsanwälte
Anmeldeschluss
Hinweis
Die Kursunterlagen werden digital abgegeben. Sie können die Unterlagen digital auf Ihrem Laptop oder in Papierform an den Kurs mitbringen.
Hinweis zur Veranstaltung
Bei Weiterbildungen in Innenräumen gilt seit 20. Dezember 2021 die 2G-Regel sowie Maskenpflicht. Die Teilnahme an unseren Kursen ist für geimpften und genesenen Personen vorbehalten. Diese Regelung ist vorerst bis 24. Januar 2022 befristet. Alle Teilnehmenden müssen vor Kursbeginn direkt vor Ort ein entsprechendes, für die Kursdauer gültiges Covid-Zertifikat mit einem amtlichen Ausweis vorweisen. Dies kann entweder ausgedruckt oder in der App vorgelegt werden.
Zusatz für PDF-Export
Neu

Anmeldung

Rechnungsadresse